1. Quartal 2024

Paypal

PayPal hat im ersten Quartal 2024 positive Ergebnisse erzielt und verzeichnete unter der Leitung des neuen CEO Alex Chriss ein Umsatzwachstum von 9% auf 7,7 Mrd. USD. Der bereinigte Gewinn pro Aktie stieg um stolze 27% auf 1,08 USD (non-GAAP). Dies spiegelt eine ermutigende Fortsetzung von Chriss’ Fokus auf strategische Initiativen und Kosteneinsparungen wider. Allen voran war das solide Wachstum des Transaktionsvolumens für das gute Ergebnis maßgeblich.

Trotz des positiven Quartalsergebnisses wurde ein vorsichtiger Ausblick für das zweite Quartal 2024 gegeben, mit einem erwarteten Umsatzwachstum von etwa 6,5% bis 7% und einem leichten Rückgang der GAAP-EPS. Dieser Ausblick unterstreicht die anhaltenden Herausforderungen und die Notwendigkeit weiterer Investitionen, um zukünftiges Wachstum zu sichern.

Der Fokus liegt weiterhin auf der Umsetzung der strategischen Initiativen des neuen Teams um Chriss und der Verbreiterung des Geschäftsmodells (u.a. im Bereich Werbung), um die Chancen im aktuell sehr dynamischen Wettbewerbsumfeld zu realisieren.

Mit einer beeindruckenden aktiven Nutzerbasis von 427 Mio. Konten und einem Anstieg der Zahlungstransaktionen um 11% auf 6,5 Mrd. sieht PayPal gute Chancen für die weitere Monetarisierung seiner Plattform. Die strategische Ausrichtung und die jüngsten Geschäftsergebnisse deuten darauf hin, dass PayPal gut positioniert ist, um langfristig ein nachhaltiges und profitables Wachstum zu erzielen, auch wenn die kurzfristigen Aussichten zurückhaltend bleiben.

Weitere Informationen in der Pressemitteilung zu den Q1/24-Earnings.

Publiziert am

Autor: 10xDNA Research Team

Jetzt zum Newsletter anmelden