1. Quartal 2024

Palantir

Palantir hat erneut sehr starke Quartalsergebnisse veröffentlicht, die in vielen Bereichen über den Erwartungen der Analysten lagen. Im 1. Quartal 2024 erzielte Palantir einen Umsatz von 634 Mio. USD (+21% YoY, +4% QoQ) bei einer operativen Marge von 13% (vs. 11% im Vorquartal).

Wie schon in den letzten Quartalen entwickelte sich das Geschäft mit US-Unternehmen besonders gut. Die Nachfrage nach Palantirs “KI-Bootcamps”, kurzen Workshops zur Identifizierung von Anwendungsfällen für die Palantir-Software und zur Planung der Implementierung, ist weiterhin sehr hoch. Bis heute hat Palantir solche Bootcamps mit über 915 Organisationen durchgeführt. So ist es nicht verwunderlich, dass die Zahl der US-Unternehmenskunden im Jahresverlauf um fast 70 Prozent gestiegen ist. Der Umsatz in diesem Segment stieg allerdings nur um 40% – aus unserer Sicht ein Hinweis darauf, dass hier noch deutliches Wachstumspotenzial besteht. Die Net Dollar Retention Rate stieg im Quartal leicht auf 111% (gegenüber 108% im Vorquartal).

Palantir hat seine Umsatzprognose für 2024 leicht angehoben, jedoch weniger als von Analysten erwartet. Daher gab der Aktienkurs nach Bekanntgabe der Zahlen nach, nachdem die Aktie in Erwartung der Quartalszahlen stark gestiegen war. Im Jahresverlauf konnte die Aktie um knapp +30% zulegen.

Weitere Informationen finden sich in der Präsentation zu den Q1-Quartalsergebnissen.

Publiziert am

Autor: 10xDNA Research Team

Jetzt zum Newsletter anmelden