1. Quartal 2024

Hims & Hers Health

Hims & Hers hat im ersten Quartal 2024 sehr gute Ergebnisse erzielt. Der Umsatz in Q4/23 lag mit 278,2 Mio. USD (+46% YoY) über den Erwartungen der Analysten. Auch das Nettoergebnis von 11,1 Mio. USD (vs. -10,1 Mio. USD im Vorjahresquartal). Damit war Hims & Hers auf GAAP-Basis erneut profitabel. Der Gewinn je Aktie nach GAAP lag mit 0,05 USD ebenfalls über den Analystenschätzungen. Die Bruttomarge ging leicht auf 82% zurück (vs. 83% in Q4/23).

Zum Ende des Berichtszeitraums zählte Him & Hers 1,7 Millionen Abonnenten (+41% YoY). Der monatliche Umsatz pro Abonnent stieg leicht auf 55 USD (vs. 53 USD im Vorquartal). Die anteiligen Marketingaufwendungen konnten im Vergleich zum Vorjahresquartal von 51% auf 47% des Umsatzes reduziert werden.

Das Unternehmen hat seine Prognose für das Gesamtjahr angehoben: Hims erwartet einen Umsatz zwischen 1,2 Mrd. und 1,23 Mrd. USD (entspricht einem Wachstum von 38-41%) und eine bereinigte EBITDA-Marge von 10-11%. Dazu soll die Einführung neuer Produkte (u.a. für die Schwestermarke Hers) und sowie weitere Personalisierung beitragen. Gleichzeitig arbeitet das Unternehmen an der Steigerung der operativen Effizienz (z.B. im Fulfilment-Prozess).

Zudem kündigte CEO Dudum im Conference Call an, dass Hims & Hers “bald” auch GLP-1-Präparate auf der Hims & Hers-Plattform anbieten werde.

Weitere Informationen finden sich im Q1/24-Shareholder Letter von Hims & Hers.

Publiziert am

Autor: 10xDNA Research Team

Jetzt zum Newsletter anmelden