1. Quartal 2023

Intellia Therapeutics

Intellia Therapeutics hat die Phase-2-Studie von NTLA-2002 gestartet, einer auf CRISPR basierenden Behandlung für hereditäres Angioödem. Der erste Patient wurde bereits dosiert, und das Unternehmen strebt an, die Rekrutierung von 25 Teilnehmern bis zur zweiten Hälfte des Jahres 2023 abzuschließen. Zusätzlich zur Phase-2-Studie plant Intellia, im Laufe des Jahres einen IND-Antrag für eine weltweite Studie von NTLA-2001 einzureichen, einer auf CRISPR basierenden Behandlung für Transthyretin-Amyloidose mit Kardiomyopathie. Das Unternehmen plant auch, später im Jahr 2023 zusätzliche klinische Daten aus den First-in-Human-Studien von NTLA-2001 und NTLA-2002 vorzustellen. Intellia arbeitet an anderen auf CRISPR basierenden Behandlungen und hat etwa 1,2 Mrd. USD Cash.


Publiziert am

Autor: